Die Körpersprache des Hundes- Theorieworkshop

Die Körpersprache bei Hunden
Neben den vielen Gemeinsamkeiten zwischen Menschen und Hunden gibt es auch einen riesigen Unterschied, der verantwortlich ist für eine Vielzahl an Verständigungsproblemen zwischen Hund und Mensch – wir Mensche

es auch einen riesigen Unterschied, der verantwortlich ist für eine Vielzahl an Verständigungsproblemen zwischen Hund und Mensch – wir Menschen kommunizieren verbal, unsere pelzigen Freunde nonverbal.
Während der Hund unsere Körpersprache bis ins kleinste Detail deuten kann, geht uns diese Fähigkeit ab da ein Großteil unseres Kommunikationsreper

n kommunizieren verbal, unsere pelzigen Freunde nonverbal.
Während der Hund unsere Körpersprache bis ins kleinste Detail deuten kann, geht uns diese Fähigkeit ab da ein Großteil unseres Kommunikationsrepertoires auf die Sprache fällt. Um unsere Hunde besser zu verstehen ist es dewegen wichtig, die Kommunikation des Hundes durch seine Körpersprache verstehen zu lernen. Wie geht es dem Hund, was ist ihm angenehm, was unangenehm, wie zeigt er mir und anderen Lebewesen das? Wann ist er unsicher und ängstlich und wann selbstbewusst? Viele Bilder und Videos werden uns helfen, die hundliche Körpersprache besser zu verstehen.
Wenn wir lernen die Körpersprache des Hundes besser zu lesen, können wir viele kommunikationsbedingte Probleme vermeiden und lernen, unsere Hunde genauso zu lesen wie unsere Hunde uns.

Der Workshop kostet 71,40 pro Teilnehmer, Ehepaare zahlen ingesamt 107,10€

Anmeldungen bitte an info@janasweltaufvierpfoten.de

Der Workshop wird von HundeErnährungsberaterin und Hundetrainerin Melanie Hormann geleitet

 

Termine: 26.11.2016 von 12Uhr bis 16Uhr